Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Verlage

Haymon


Statistiken
  • 3752 Aufrufe
Informationen zum Verlag
  Name
  Homepage
  Gründungsjahr

 

rezensierte Bücher des Verlags

#
rezensiert seit
Buchtitel
2
29.01.2009
4
23.11.2018

Autoren des Verlags

#
Anzahl rezensierter Bücher
Autor

Der Haymon Verlag, 1982 in Innsbruck von Michael Forcher gegründet, war zuerst vorwiegend auf Sachbücher zur regionalen Geschichte und Kultur spezialisiert. Seit 1988 ist die Literatur und der ganze deutsche Sprachraum sein Arbeits- und Interessengebiet; seit 1992 vergibt Haymon auch Übersetzungsrechte und publiziert Übersetzungen ins Deutsche. 2007 brachte auch einen Führungswechsel: seit der Pensionierung Forchers leitet nun Markus Hatzer als Verleger und Inhaber den Verlag; die Programmleitung untersteht Matthias Part.

Benannt ist der Verlag nach dem „Riesen Haymon“, der der Sage nach im 8. Jahrhundert das Stift Wilten gründete, eines der ersten Kulturzentren im Raum des späteren Tirol.

Schwerpunkt des Programms ist seit Ende der achtziger Jahre die Belletristik, wobei der Bogen weit gespannt ist: von Bewährtem und Bekanntem bis zu Neuem und Unkonventionellem, vom Krimi mit literarischem Anspruch bis zur experimentellen Literatur der Avantgarde von gestern (z.B. Dada) und heute.

Ein Team von fixen und freien MitarbeiterInnen produziert und vertreibt jährlich ca. 20 bis 24 Neuerscheinungen. Inklusive Herbst 2007 sind bereits über 500 Titel erschienen.

Erstellt am 03.03.2007 von Alexander Rosell

Zuletzt geändert am 27.07.2007 von webcritics Administrator