Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Verlage

UTB


Statistiken
  • 3616 Aufrufe
Informationen zum Verlag
  Name
  Homepage
  Gründungsjahr

 

rezensierte Bücher des Verlags

#
rezensiert seit
Buchtitel
7
21.11.2010
9
05.12.2010
10
27.12.2010
1 bis 10 von 21 Einträgen

Autoren des Verlags

#
Anzahl rezensierter Bücher
Autor
1 bis 10 von 31 Einträgen

Mit elf Fachverlagen als Gesellschaftern wird im Dezember 1970 die GmbH UTB FÜR WISSENSCHAFT gegründet. Die Gründungsverlage sind: Birkhäuser Verlag Basel, Gustav Fischer Verlag Stuttgart, Francke Verlag Bern und München, Dr. Alfred Hüthig Verlag Heidelberg, J.C.B Mohr (Paul Siebeck) Tübingen, Quelle & Meyer Heidelberg, F.K. Schattauer Verlag Stuttgart, Verlag Ferdinand Schöningh Pader-born, Eugen Ulmer Verlag Stuttgart, Verlag Vanden-hoeck & Ruprecht Göttingen, Westdeutscher Verlag Opladen.

Die Vorarbeiten für das UTB-Programm beginnen im Dezember 1970. Im April 1971 erscheinen die ersten 14 Uni-Taschenbücher, 1972 liegt die Zahl der liefer-baren Titel bei 138. Im zehnten Jahr der Kooperation - 1980 - erscheint der tausendste UTB-Band (Salamun: Was ist Philosophie).

Im Lauf der Jahre zeigt sich, dass für Lehrbücher größeren Umfangs ein anderes Format als das der Uni-Taschenbücher notwendig wird. Im April 1983 wird die UTB Grosse Reihe eingeführt - das heutige UTB L-Format.

UTB, 2006

Erstellt am 28.11.2006 von Alexander Rosell