Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Die fabelhaften Vier: Die fabelhaften Vier - Viel Lärm um Lila


Statistiken
  • 8293 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Buchreihe
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Julia Ehrenberg

Die fabelhaften Vier - Viel Lärm um Lila Maike, Lila, Fabi und Jo sind die besten Freundinnen, und das schon seit vielen Jahren. In der ersten Klasse haben sie einen Club gegründet, die „fabelhaften Vier“. Sie haben sich geschworen, immer füreinander da zu sein. Das hat bisher auch gut geklappt. Inzwischen sind sie fast 12 und in der 5. Klasse. Und auf einmal ist das Leben nicht mehr so einfach. Erst stirbt Lilas Hase, dann verschwindet Fabis Geldbörse. Und dann soll die schüchterne Lila auch noch die Hauptrolle in einem Theaterstück übernehmen. Lila zieht sich immer mehr zurück und benimmt sich komisch. Was verbirgt sie vor den anderen drei? Hat sie etwas mit dem Verschwinden der Geldbörse zu tun? Wird die Freundschaft die schwierige Zeit überleben? „Viel Lärm um Lila“ ist der erste Band von Martina Dierks neuen Reihe „Die fabelhaften Vier“. Es ist ein wunderbares Buch über Freundschaft, aber auch Probleme wie Eifersucht, Misstrauen und Krankheiten werden angesprochen. Die vier Freundinnen sind sehr unterschiedlich, so dass sich wohl jedes Mädchen, das die Geschichte liest, in einer der Freundinnen wiederfinden wird. Die Geschichte selbst ist durchgehend interessant und lässt sich flüssig und gut lesen. Lesespaß für Mädchen ab 10 ist garantiert! Man kann gespannt sein, was die Freundinnen in den nächsten Bänden alles erleben werden. Insgesamt eine lebensnahe unterhaltsame Geschichte!

Maike, Lila, Fabi und Jo sind die besten Freundinnen, und das schon seit vielen Jahren. In der ersten Klasse haben sie einen Club gegründet, die „fabelhaften Vier“. Sie haben sich geschworen, immer füreinander da zu sein. Das hat bisher auch gut geklappt. Inzwischen sind sie fast 12 und in der 5. Klasse. Und auf einmal ist das Leben nicht mehr so einfach. Erst stirbt Lilas Hase, dann verschwindet Fabis Geldbörse. Und dann soll die schüchterne Lila auch noch die Hauptrolle in einem Theaterstück übernehmen. Lila zieht sich immer mehr zurück und benimmt sich komisch. Was verbirgt sie vor den anderen drei? Hat sie etwas mit dem Verschwinden der Geldbörse zu tun? Wird die Freundschaft die schwierige Zeit überleben?

„Viel Lärm um Lila“ ist der erste Band von Martina Dierks neuen Reihe „Die fabelhaften Vier“. Es ist ein wunderbares Buch über Freundschaft, aber auch Probleme wie Eifersucht, Misstrauen und Krankheiten werden angesprochen. Die vier Freundinnen sind sehr unterschiedlich, so dass sich wohl jedes Mädchen, das die Geschichte liest, in einer der Freundinnen wiederfinden wird. Die Geschichte selbst ist durchgehend interessant und lässt sich flüssig und gut lesen. Lesespaß für Mädchen ab 10 ist garantiert! Man kann gespannt sein, was die Freundinnen in den nächsten Bänden alles erleben werden. Insgesamt eine lebensnahe unterhaltsame Geschichte!

geschrieben am 22.08.2008 | 212 Wörter | 1155 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen