Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Fühl mal, kennst du das? - Mein Bauernhof


Statistiken
  • 1066 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Fühl mal, kennst du das? - Mein Bauernhof Inhalt: Das gebundene Fühlbuch besteht aus dicken Pappseiten und widmet sich dem Bauernhof. Auf der Umschlagseite und auf jeder folgenden Doppelseite kann man das Fell eines Tieres und einmal das Reifenprofil eines Traktors fühlen. Schaf, Küken, Kuh und Fohlen werden durch Fellimitate den kleinen Kindern nähergebracht. Auf der anderen Seite sind jeweils vier Dinge oder Tiere abgebildet, die man auf einem Bauernhof antreffen kann. Darunter kann man die Begriffe lesen. Auf den letzten beiden Seiten sind noch einmal alle Tiere abgebildet. Der Satz: „Kennst du alle Tiere?“ regt zum Sprechen an. Meine Meinung: Wir haben das Bilderbuch für unsere acht Monate alte Enkelin bestellt und sie ist begeistert. Die Seiten sind dick und griffig und können von kleinen Kinderhänden gut geblättert werden. Die Fellimitationen sind gut gemacht. Einzig das Küken mit seinem gelben Flauschfell sagt mir nicht zu. Ich hätte ein anderes Tier mit Fell ausgewählt. Die Bilder der Tiere und Fahrzeuge sind ansonsten gelungen. Von dieser Reihe gibt es übrigens noch andere Titel. Fazit: Ein Fühlbuch, das erste Eindrücke vom Leben auf einem Bauernhof vermitteln kann.

Inhalt:

weitere Rezensionen von Luitgard Gebhardt


Das gebundene Fühlbuch besteht aus dicken Pappseiten und widmet sich dem Bauernhof.

Auf der Umschlagseite und auf jeder folgenden Doppelseite kann man das Fell eines Tieres und einmal das Reifenprofil eines Traktors fühlen. Schaf, Küken, Kuh und Fohlen werden durch Fellimitate den kleinen Kindern nähergebracht.

Auf der anderen Seite sind jeweils vier Dinge oder Tiere abgebildet, die man auf einem Bauernhof antreffen kann. Darunter kann man die Begriffe lesen.

Auf den letzten beiden Seiten sind noch einmal alle Tiere abgebildet. Der Satz: „Kennst du alle Tiere?“ regt zum Sprechen an.

Meine Meinung:

Wir haben das Bilderbuch für unsere acht Monate alte Enkelin bestellt und sie ist begeistert. Die Seiten sind dick und griffig und können von kleinen Kinderhänden gut geblättert werden. Die Fellimitationen sind gut gemacht. Einzig das Küken mit seinem gelben Flauschfell sagt mir nicht zu. Ich hätte ein anderes Tier mit Fell ausgewählt.

Die Bilder der Tiere und Fahrzeuge sind ansonsten gelungen.

Von dieser Reihe gibt es übrigens noch andere Titel.

Fazit:

Ein Fühlbuch, das erste Eindrücke vom Leben auf einem Bauernhof vermitteln kann.

geschrieben am 29.12.2017 | 177 Wörter | 975 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen