Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Guck mal, schieb mal! - Das mache ich gern


Statistiken
  • 76 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Guck mal, schieb mal! - Das mache ich gern Aus der Reihe „Guck mal, schieb mal!“ gibt es bereits 10 Bände mit wechselnden Themen, wie: Geburtstag, Garten, Bauernhof, Weltreise, Tiere der Nacht, Weihnachten, im Dschungel, der erste Ausflug, vier müde Häschen, so wohnen Tiere und dieser Band „das mach ich gern“. Inhalt: Es sind Tätigkeiten abgebildet, die Kinder gern unternehmen. Der kleine Bär verbringt einen Tag mit seiner Mama. Er hilft ihr beim Backen, geht mit ihr einkaufen, auf den Spielplatz und in die Stadt. Auf jeder der vier Doppelseiten ist ein kurzer, kindgemäßer Text mit Bezug zu den bunten Bildern. Alle Tätigkeiten werden von Tieren durchgeführt. Außer den beiden Bären findet man Hund, Hase, Fuchs, Waschbär und einen Elefanten. Das mit dicken Seiten ausgestattete, robuste Pappbilderbuch beinhaltet fünf Schiebefunktionen. Meine Meinung: Ein Bilderbuch, dass einen vergnügten Tag von Mama und ihrem Kind in aller Kürze beschreibt. Die Bilder sind in angenehmen Farben dargestellt; die Figuren sind kindgerecht gestaltet. Illustrationen und kindgerechte Texte passen gut zusammen. Die Schiebeeffekte lassen sich leicht benutzen. Unsere kleine Enkelin hat es mit Begeisterung ausprobiert, schaut es immer wieder gerne an und bewegt die Schiebeteile ohne große Probleme. Diese sind für die kleinen Finger gut geeignet. Ich kann nichts bemängeln. Fazit: Ein gelungenes Bilderbuch, das ich empfehlen kann.

Aus der Reihe „Guck mal, schieb mal!“ gibt es bereits 10 Bände mit wechselnden Themen, wie: Geburtstag, Garten, Bauernhof, Weltreise, Tiere der Nacht, Weihnachten, im Dschungel, der erste Ausflug, vier müde Häschen, so wohnen Tiere und dieser Band „das mach ich gern“.

Inhalt:

Es sind Tätigkeiten abgebildet, die Kinder gern unternehmen. Der kleine Bär verbringt einen Tag mit seiner Mama. Er hilft ihr beim Backen, geht mit ihr einkaufen, auf den Spielplatz und in die Stadt.

Auf jeder der vier Doppelseiten ist ein kurzer, kindgemäßer Text mit Bezug zu den bunten Bildern.

Alle Tätigkeiten werden von Tieren durchgeführt. Außer den beiden Bären findet man Hund, Hase, Fuchs, Waschbär und einen Elefanten.

Das mit dicken Seiten ausgestattete, robuste Pappbilderbuch beinhaltet fünf Schiebefunktionen.

Meine Meinung:

Ein Bilderbuch, dass einen vergnügten Tag von Mama und ihrem Kind in aller Kürze beschreibt.

Die Bilder sind in angenehmen Farben dargestellt; die Figuren sind kindgerecht gestaltet. Illustrationen und kindgerechte Texte passen gut zusammen. Die Schiebeeffekte lassen sich leicht benutzen.

Unsere kleine Enkelin hat es mit Begeisterung ausprobiert, schaut es immer wieder gerne an und bewegt die Schiebeteile ohne große Probleme. Diese sind für die kleinen Finger gut geeignet. Ich kann nichts bemängeln.

Fazit:

Ein gelungenes Bilderbuch, das ich empfehlen kann.

geschrieben am 05.11.2018 | 204 Wörter | 1176 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen