Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Cupcakes & Muffins: Süßes aus dem Thermomix


Statistiken
  • 75 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Cupcakes & Muffins: Süßes aus dem Thermomix Cupcakes und Muffins sind in und sehr beliebt. Jeder greift zu bei diesen kleinen, appetitlichen Portionen. Inhalt: Auf jeder Seite dieses Heftes befindet sich ein neues Rezept. Und so zähle ich 32 Rezepte für Muffins und Cupcakes. Alles, was man dazu braucht, ist übersichtlich dargestellt: Die Zutaten für den Teig und das Topping (die Creme) sind gut leserlich aufgezählt. Die Zubereitung ist genau erklärt. Backtemperatur und Backzeit heben sich optisch hervor. Und ganz unten sind die kcal pro Cupcake noch erwähnt. Dazu gibt es ein bis zwei ansprechende Bilder des Gebäcks. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf Cupcakes, die Süßigkeiten wie Giotto, Schokobon, Toffifee, Rocher, Bueno, Yogurette, Nutella, Cini Minis, After Eight, Smarties oder Oreo-Kekse als Zutaten enthalten. Darüber hinaus findet man aber auch kleine Kuchen, die Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Mandarinen, Karotten, Kirschen, Bananen und Ananas mit Kokos oder Zucchini verwenden. Es gibt also auch genügend Kuchen mit Obst und Gemüse. Besonders toll finde ich auch den Käsekuchen, die Bienenstich Muffins und die zwei verschiedenen Schokoladekuchen. Hugo, Eierlikör und Amaretto sind Zutaten, die Cupcakes für Erwachsene beinhalten. Insgesamt sind sowohl die Teige, als auch die Cremes mit unterschiedlichsten Zutaten hergestellt. Meine Meinung: Ich bin begeistert von diesem Büchlein. Auf Anhieb habe ich 11 Rezepte gefunden, die ich ausprobieren will. Die Marmor-Kirsch-Muffins sind schon mal sehr lecker. Auch die Schoko-Zucchini-Muffins sind richtig toll saftig. Die Kinder haben das Gemüse darin nicht einmal bemerkt. Die Anleitungen sind kurz und knapp, aber ausführlich genug. Die Bilder sind sehr appetitanregend. Für jeden Geschmack, für Kinder und Erwachsene ist etwas dabei. Einzig ein oder zwei vegane Rezepte hätte ich noch hinzugefügt. Die Zubereitung der Backwerke ist auf den Thermomix zugeschnitten, aber wer noch keinen hat, kann die Rezepte auch gut nachbacken. Und zum Schluss ein Wort zum Preis: Für 9€ ist das Büchlein meines Erachtens günstig. Fazit: Insgesamt ein gelungenes Rezeptheft für Cupcakes und Muffins.

Cupcakes und Muffins sind in und sehr beliebt. Jeder greift zu bei diesen kleinen, appetitlichen Portionen.

Inhalt:

Auf jeder Seite dieses Heftes befindet sich ein neues Rezept. Und so zähle ich 32 Rezepte für Muffins und Cupcakes.

Alles, was man dazu braucht, ist übersichtlich dargestellt: Die Zutaten für den Teig und das Topping (die Creme) sind gut leserlich aufgezählt. Die Zubereitung ist genau erklärt. Backtemperatur und Backzeit heben sich optisch hervor. Und ganz unten sind die kcal pro Cupcake noch erwähnt. Dazu gibt es ein bis zwei ansprechende Bilder des Gebäcks.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf Cupcakes, die Süßigkeiten wie Giotto, Schokobon, Toffifee, Rocher, Bueno, Yogurette, Nutella, Cini Minis, After Eight, Smarties oder Oreo-Kekse als Zutaten enthalten. Darüber hinaus findet man aber auch kleine Kuchen, die Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Mandarinen, Karotten, Kirschen, Bananen und Ananas mit Kokos oder Zucchini verwenden. Es gibt also auch genügend Kuchen mit Obst und Gemüse. Besonders toll finde ich auch den Käsekuchen, die Bienenstich Muffins und die zwei verschiedenen Schokoladekuchen. Hugo, Eierlikör und Amaretto sind Zutaten, die Cupcakes für Erwachsene beinhalten.

Insgesamt sind sowohl die Teige, als auch die Cremes mit unterschiedlichsten Zutaten hergestellt.

Meine Meinung:

Ich bin begeistert von diesem Büchlein. Auf Anhieb habe ich 11 Rezepte gefunden, die ich ausprobieren will. Die Marmor-Kirsch-Muffins sind schon mal sehr lecker. Auch die Schoko-Zucchini-Muffins sind richtig toll saftig. Die Kinder haben das Gemüse darin nicht einmal bemerkt.

Die Anleitungen sind kurz und knapp, aber ausführlich genug. Die Bilder sind sehr appetitanregend. Für jeden Geschmack, für Kinder und Erwachsene ist etwas dabei. Einzig ein oder zwei vegane Rezepte hätte ich noch hinzugefügt.

Die Zubereitung der Backwerke ist auf den Thermomix zugeschnitten, aber wer noch keinen hat, kann die Rezepte auch gut nachbacken.

Und zum Schluss ein Wort zum Preis: Für 9€ ist das Büchlein meines Erachtens günstig.

Fazit:

Insgesamt ein gelungenes Rezeptheft für Cupcakes und Muffins.

geschrieben am 05.11.2018 | 309 Wörter | 1808 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen