Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Augenblick


Statistiken
  • 7960 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Kristina Scherer

Augenblick Dieter Wiesmüllers neustes Bilderbuch „Augenblick“ ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die Kleinen werden auf das Suchen und Finden, das Erkennen und Benennen sensibilisiert. Welches Tier verbirgt sich hinter welchem Auge? Welche Geschichte passt zu welchem Tier? Beim genauen Hinschauen lassen sich viele zahme, aber auch gefährliche Tiere entdecken: Hase, Eule, Frosch, Wildgans, Eidechse, Fuchs, Maus, Storch, Löwe, Strauß und Leopard. Durch eine zweite, atmosphärische Illustration erhalten unsere Nachkommen einen Einblick über das Leben dieser Geschöpfe. Die Schauplätze sind Wald, See, Feld, Dschungel und Stadt. Das mit Abstand schönste Bild ist das des Leoparden, welches zusätzlich auf dem Cover abgebildet ist. Auch Erwachsene könnten sich dieses Werk einmal zu Gemüte führen. Wären sie so neugierig und friedlich wie ihre Sprösslinge, könnten so manche unentdeckte Tierarten ausfindig gemacht bzw. bedrohte (vor dem Menschen) geschützt werden...

Dieter Wiesmüllers neustes Bilderbuch „Augenblick“ ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die Kleinen werden auf das Suchen und Finden, das Erkennen und Benennen sensibilisiert.

weitere Rezensionen von Kristina Scherer


Welches Tier verbirgt sich hinter welchem Auge? Welche Geschichte passt zu welchem Tier? Beim genauen Hinschauen lassen sich viele zahme, aber auch gefährliche Tiere entdecken: Hase, Eule, Frosch, Wildgans, Eidechse, Fuchs, Maus, Storch, Löwe, Strauß und Leopard. Durch eine zweite, atmosphärische Illustration erhalten unsere Nachkommen einen Einblick über das Leben dieser Geschöpfe. Die Schauplätze sind Wald, See, Feld, Dschungel und Stadt. Das mit Abstand schönste Bild ist das des Leoparden, welches zusätzlich auf dem Cover abgebildet ist.

Auch Erwachsene könnten sich dieses Werk einmal zu Gemüte führen. Wären sie so neugierig und friedlich wie ihre Sprösslinge, könnten so manche unentdeckte Tierarten ausfindig gemacht bzw. bedrohte (vor dem Menschen) geschützt werden...

geschrieben am 09.11.2002 | 135 Wörter | 824 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen