Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Die Maske der Leidenschaft


Statistiken
  • 5903 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Gundi Richter

Die Maske der Leidenschaft Siebenbürgen, Ende des 17. Jahrhunderts: Ein Pakt verpflichtet das Städtchen Allershausen, den Herren der Wolfensburg alle 25 Jahre eine junge Frau zu übergeben. Doch dieses Mal verlangen die Wolfsmänner drei Frauen. Die Ratsherren schicken ihnen drei Dirnen. Als der Betrug auffliegt, fordern die Wolfsmänner wutentbrannt ihr Recht. Um ihre jüngere Schwester Samara zu schützen, geht Viola Brugger mit ihnen. Auf der Wolfensburg angekommen, wird sie in einen Strudel aus Hass, Leidenschaft und Begierde gerissen, in dessen Mittelpunkt der geheimnisvolle Mann mit der Maske steht, Kyrian Lupanescu, der Weiße Wolf ... Ein wirklich toller, mystischer Roman, der sich mit dem Mythos des Jungfrauenopfers, einem Fluch, der eine Familie über Jahrhunderte hinweg in Verzweiflung stürzt sowie Vampirismus im alten Siebenbürgen beschäftigt. Zahlreiche erotische Stellen und eine berührende Liebesgeschichte runden das Ganze ab. Wunderschöne, erstklassige Unterhaltung, leider viel zu kurz.

Siebenbürgen, Ende des 17. Jahrhunderts: Ein Pakt verpflichtet das Städtchen Allershausen, den Herren der Wolfensburg alle 25 Jahre eine junge Frau zu übergeben. Doch dieses Mal verlangen die Wolfsmänner drei Frauen. Die Ratsherren schicken ihnen drei Dirnen. Als der Betrug auffliegt, fordern die Wolfsmänner wutentbrannt ihr Recht. Um ihre jüngere Schwester Samara zu schützen, geht Viola Brugger mit ihnen. Auf der Wolfensburg angekommen, wird sie in einen Strudel aus Hass, Leidenschaft und Begierde gerissen, in dessen Mittelpunkt der geheimnisvolle Mann mit der Maske steht, Kyrian Lupanescu, der Weiße Wolf ...

Ein wirklich toller, mystischer Roman, der sich mit dem Mythos des Jungfrauenopfers, einem Fluch, der eine Familie über Jahrhunderte hinweg in Verzweiflung stürzt sowie Vampirismus im alten Siebenbürgen beschäftigt. Zahlreiche erotische Stellen und eine berührende Liebesgeschichte runden das Ganze ab. Wunderschöne, erstklassige Unterhaltung, leider viel zu kurz.

geschrieben am 09.09.2008 | 136 Wörter | 846 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen