Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

GIMP 2.6


Statistiken
  • 3542 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Jutta Ammon

GIMP 2.6 Das „GIMP 2.6 Praxisbuch mit Übungen und Video- Tutorials“ von Georg Hornung erschien 2009 in der 1. Auflage im mitp-Verlag. Mit diesem Buch möchte der Autor, der auch als freischaffender Künstler, Webdesigner und langjähriger Dozent für GIMP-Kurse an der Volkshochschule arbeitete, mit dem Bildbearbeitungs- und Grafikprogramm vertraut machen. Der Autor schafft es in seinem Buch eine rundum Einführung für die Nutzung von GIMP zu geben. So richten sich die ersten Kapitel eher auf theoretisches Verständnis über Installation, Vorraussetzungen, Hilfsmittel und Bildgrößen, worauf dann die einzelnen Arbeitswerkzeuge und ihre Handhabung folgen. Die letzten beiden Kapitel richten sich an Profis und erläutern die Digitale Negative und RAW- Entwicklung, sowie der Multishot-Technik und dem HDR/DRI. Sehr positiv zu bewerten ist, dass die verschiedenen Techniken und Arbeitsschritte detailliert und verständlich erklärt werden. Anhand der Beschreibungen im Buch werden auch vollkommene Neulinge sehr gut eingeführt und die ersten Erfolge stellen sich schnell ein. Die theoretischen Erläuterungen werden mit Grafiken und Screenshots ergänzt, was dem Anwender die Orientierung im Programm erleichtert. In so genannten gelben „Info kompakt“ Kästchen zu Beginn werden die Inhalte des folgenden Kapitels in Schnellsicht dargelegt. Zusätzlich sind hier Tastenkombinationen aufgelistet, die es dem Leser ermöglichen, schnell die wichtigsten Informationen zu einem Kapitel zu wiederholen. Die einzelnen Kapitel sind nochmals mit einem 3-Sternen-System untergliedert. Sie unterteilen sich von einem Stern für Anfänger bis drei Sterne für Profis. So kann bereits beim schnellen Durchblättern jeder sofort erkennen, welcher Teil des Kapitels relevant für ihn ist. Ein zusätzliches Highlight stellen die 90 min Videotutorials dar, die dem Leser eine nochmalige Schritt-für-Schritt Anleitung vermitteln. Weiterhin beinhaltet die DVD Kapitelabschnitte, die aus Platzgründen nicht im Buch erschienen sind, Bilddateien zum Üben, etc… Insgesamt ist Buch sehr gut aufgearbeitet und damit detail- und erklärungsreich. Zu Recht wurde dieses Einführungsbuch 2010 für den deutschen Fotobuchpreis nominiert. Zielgruppe des Praxisbuches sind Hobbyfotografen, interessierte Laien und Neueinsteiger. Eine uneingeschränkte Empfehlung ist hier gegeben.

Das „GIMP 2.6 Praxisbuch mit Übungen und Video- Tutorials“ von Georg Hornung erschien 2009 in der 1. Auflage im mitp-Verlag. Mit diesem Buch möchte der Autor, der auch als freischaffender Künstler, Webdesigner und langjähriger Dozent für GIMP-Kurse an der Volkshochschule arbeitete, mit dem Bildbearbeitungs- und Grafikprogramm vertraut machen.

Der Autor schafft es in seinem Buch eine rundum Einführung für die Nutzung von GIMP zu geben. So richten sich die ersten Kapitel eher auf theoretisches Verständnis über Installation, Vorraussetzungen, Hilfsmittel und Bildgrößen, worauf dann die einzelnen Arbeitswerkzeuge und ihre Handhabung folgen. Die letzten beiden Kapitel richten sich an Profis und erläutern die Digitale Negative und RAW- Entwicklung, sowie der Multishot-Technik und dem HDR/DRI.

Sehr positiv zu bewerten ist, dass die verschiedenen Techniken und Arbeitsschritte detailliert und verständlich erklärt werden. Anhand der Beschreibungen im Buch werden auch vollkommene Neulinge sehr gut eingeführt und die ersten Erfolge stellen sich schnell ein. Die theoretischen Erläuterungen werden mit Grafiken und Screenshots ergänzt, was dem Anwender die Orientierung im Programm erleichtert.

In so genannten gelben „Info kompakt“ Kästchen zu Beginn werden die Inhalte des folgenden Kapitels in Schnellsicht dargelegt. Zusätzlich sind hier Tastenkombinationen aufgelistet, die es dem Leser ermöglichen, schnell die wichtigsten Informationen zu einem Kapitel zu wiederholen.

Die einzelnen Kapitel sind nochmals mit einem 3-Sternen-System untergliedert. Sie unterteilen sich von einem Stern für Anfänger bis drei Sterne für Profis. So kann bereits beim schnellen Durchblättern jeder sofort erkennen, welcher Teil des Kapitels relevant für ihn ist.

Ein zusätzliches Highlight stellen die 90 min Videotutorials dar, die dem Leser eine nochmalige Schritt-für-Schritt Anleitung vermitteln. Weiterhin beinhaltet die DVD Kapitelabschnitte, die aus Platzgründen nicht im Buch erschienen sind, Bilddateien zum Üben, etc…

Insgesamt ist Buch sehr gut aufgearbeitet und damit detail- und erklärungsreich. Zu Recht wurde dieses Einführungsbuch 2010 für den deutschen Fotobuchpreis nominiert. Zielgruppe des Praxisbuches sind Hobbyfotografen, interessierte Laien und Neueinsteiger. Eine uneingeschränkte Empfehlung ist hier gegeben.

geschrieben am 27.08.2010 | 312 Wörter | 2011 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen