Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Kursbuch Spiroergometrie


Statistiken
  • 4576 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Matthias Gebhardt

Kursbuch Spiroergometrie Das vorliegende „Kursbuch Spiroergometrie“ ist in seiner 2.Auflage 2010 im Thieme-Verlag Stuttgart erschienen. Den Herausgebern Dr. med. Burghardt Lehnig, Dr. med Stefan Schwarz und Dr. med. Rolf Kroidl ist ein übersichtliches und ansprechendes Werk gelungen. Die Spiroergometrie ist ein medizinisches Untersuchungsverfahren, welches Funktion, Leistungsfähigkeit und Pathologika des Herz-Lungen-Kreislaufsystems unter Belastungsbedingungen untersucht. Neben der konventionellen Registrierung von Kreislaufparametern wie Blutdruck und Herzfrequenz sowie fortlaufender EKG-Registrierung werden über die Erfassungen von Lungenvolumina in Ruhe und unter definierter Belastung wichtige Erkenntnisse gewonnen. Die zusätzliche Bestimmung der Sauerstoffnahme, Kohlendioxidabgabe und evtl. Analyse der Blutgase erlaubt weiterführende Einblicke in Vorgänge des Energiestoffwechsels unter Belastung. Somit können sowohl dem Patienten wie auch dem sportlich motivierten Laien oder dem Leistungssportler fundierte Empfehlungen gegeben werden. Gerade die didaktischen Fertigkeiten in der Vermitttlung des auch für den ärztlichen Fachmann nicht einfachen Stoffes machen dieses Kursbuch zu einer wervollen Hilfe beim Verständnis und der Wertung der nicht immer einfach zu erfassenden Kausalitäten und Untersuchungsresultate. Hier haben die ausführlichen Erfahrungen der Herausgeber bei von Ihnen durchgeführten praktischen Kursen für spezialisierte Anwender (in der Regel Kardiologen, Pulmonologen) Eingang gefunden. Eine reiche Bebilderung, vielfältige Beispiele, übersichtliche Gestaltung und geläufige Textführung erleichtern und ermöglichen ein rasches Verständnis. Zunächst komplex erscheinende pathophysiologische Zusammenhänge erschliessen dem Leser auf diese Weise vergleichsweise leicht. Zusammenfassend ist das vorliegende Kursbuch eine sehr praktische Monographie für Ärzte, die diese spezielle Untersuchungsmethode durchführen, interpretieren oder auch „nur“ besser verstehen lernen wollen.

Das vorliegende „Kursbuch Spiroergometrie“ ist in seiner 2.Auflage 2010 im Thieme-Verlag Stuttgart erschienen. Den Herausgebern Dr. med. Burghardt Lehnig, Dr. med Stefan Schwarz und Dr. med. Rolf Kroidl ist ein übersichtliches und ansprechendes Werk gelungen.

weitere Rezensionen von Matthias Gebhardt


Die Spiroergometrie ist ein medizinisches Untersuchungsverfahren, welches Funktion, Leistungsfähigkeit und Pathologika des Herz-Lungen-Kreislaufsystems unter Belastungsbedingungen untersucht. Neben der konventionellen Registrierung von Kreislaufparametern wie Blutdruck und Herzfrequenz sowie fortlaufender EKG-Registrierung werden über die Erfassungen von Lungenvolumina in Ruhe und unter definierter Belastung wichtige Erkenntnisse gewonnen. Die zusätzliche Bestimmung der Sauerstoffnahme, Kohlendioxidabgabe und evtl. Analyse der Blutgase erlaubt weiterführende Einblicke in Vorgänge des Energiestoffwechsels unter Belastung. Somit können sowohl dem Patienten wie auch dem sportlich motivierten Laien oder dem Leistungssportler fundierte Empfehlungen gegeben werden.

Gerade die didaktischen Fertigkeiten in der Vermitttlung des auch für den ärztlichen Fachmann nicht einfachen Stoffes machen dieses Kursbuch zu einer wervollen Hilfe beim Verständnis und der Wertung der nicht immer einfach zu erfassenden Kausalitäten und Untersuchungsresultate. Hier haben die ausführlichen Erfahrungen der Herausgeber bei von Ihnen durchgeführten praktischen Kursen für spezialisierte Anwender (in der Regel Kardiologen, Pulmonologen) Eingang gefunden.

Eine reiche Bebilderung, vielfältige Beispiele, übersichtliche Gestaltung und geläufige Textführung erleichtern und ermöglichen ein rasches Verständnis. Zunächst komplex erscheinende pathophysiologische Zusammenhänge erschliessen dem Leser auf diese Weise vergleichsweise leicht.

Zusammenfassend ist das vorliegende Kursbuch eine sehr praktische Monographie für Ärzte, die diese spezielle Untersuchungsmethode durchführen, interpretieren oder auch „nur“ besser verstehen lernen wollen.

geschrieben am 28.10.2010 | 230 Wörter | 1757 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen