Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Spielerisch Deutsch lernen - Lieder und Reime: Deutsch als Zweitsprache


Statistiken
  • 4747 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Bibi Blocksberg

Spielerisch Deutsch lernen - Lieder und Reime: Deutsch als Zweitsprache Im Verlag Hueber erscheinen neben fremdsprachigen Lernbüchern auch einige Werke für DaZ oder DaF. Gerade für Kinder sind diese Werke wunderbar. Im Buch „Lieder und Reime“ werden Kinder spielerisch an die deutsche Sprache herangeführt. Insgesamt 14 Lieder stehen zur Auswahl. Je auf der linken Seite findet man Noten und Text des Liedes. Auf der rechten Seite ein Arbeits- oder Übungsblatt zum Inhalt. Auf der beigefügten CD findet man das Lied je einmal gesungen und einmal instrumental zum selbst Singen. Auf den letzten Seiten werden Unterrichtsideen zu den einzelnen Liedern aufgezeigt. Zwischen drei und vier Ideen findet man hier, die sowohl Spiele als auch Sprachförderung in Form von Erzählungen etc. beinhalten. Wer mit Kindern arbeitet, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, dem ist dieses Heft wärmstens zu empfehlen. Hier lernen Kinder spielerisch Themen wie Begrüßung, Monate, Familie, Klassenzimmer, Wetter etc. kennen und erwerben erste Wortschatzkenntnisse. So müssen die Kinder nicht mühsam Vokabeln lernen, sondern können sich durch die Melodie gleich den gesamten Wortschatz aneignen. Auch zur Auflockerung in regulären Grundschulklassen oder auch zur Einführung in ein neues Thema eignen sich die Lieder und Übungen. Eine sehr schöne Idee, die ich gerne im Unterricht anwende.

Im Verlag Hueber erscheinen neben fremdsprachigen Lernbüchern auch einige Werke für DaZ oder DaF. Gerade für Kinder sind diese Werke wunderbar. Im Buch „Lieder und Reime“ werden Kinder spielerisch an die deutsche Sprache herangeführt.

weitere Rezensionen von Bibi Blocksberg

#
rezensiert seit
Buchtitel
4
12.09.2015

Insgesamt 14 Lieder stehen zur Auswahl. Je auf der linken Seite findet man Noten und Text des Liedes. Auf der rechten Seite ein Arbeits- oder Übungsblatt zum Inhalt. Auf der beigefügten CD findet man das Lied je einmal gesungen und einmal instrumental zum selbst Singen.

Auf den letzten Seiten werden Unterrichtsideen zu den einzelnen Liedern aufgezeigt. Zwischen drei und vier Ideen findet man hier, die sowohl Spiele als auch Sprachförderung in Form von Erzählungen etc. beinhalten.

Wer mit Kindern arbeitet, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, dem ist dieses Heft wärmstens zu empfehlen. Hier lernen Kinder spielerisch Themen wie Begrüßung, Monate, Familie, Klassenzimmer, Wetter etc. kennen und erwerben erste Wortschatzkenntnisse. So müssen die Kinder nicht mühsam Vokabeln lernen, sondern können sich durch die Melodie gleich den gesamten Wortschatz aneignen. Auch zur Auflockerung in regulären Grundschulklassen oder auch zur Einführung in ein neues Thema eignen sich die Lieder und Übungen.

Eine sehr schöne Idee, die ich gerne im Unterricht anwende.

geschrieben am 12.09.2015 | 192 Wörter | 1105 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen