Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Paris zu Fuß


Statistiken
  • 2029 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Paris zu Fuß Ein Reiseführer, der darauf ausgelegt ist, dass man die Stadt zu Fuß entdeckt. Inhalt: Im Innenumschlag vorne und hinten im Buch befinden sich zunächst eine Karte des Innenstadtbereichs von Paris und eine Metrokarte. Der Reiseführer beginnt mit je einer kurzen Einführung in Bezug auf Paris und auf den Städteführer. Vier kompakte Touren, die an einem bzw. zwei Tagen bewältigt werden können, werden zunächst vorgestellt. Bei zweien davon werden Kinder extra berücksichtigt. Im Weiteren werden die Texte nach neun Pariser Stadtvierteln gegliedert, so sind z.B. die Seine-Inseln, Quartier Latin, Louvre und Palais-Royal, Eiffelturm und Invalidendom je ein Kapitel. Neben einer Karte werden jedes Mal die Dauer und die Wegstrecke angegeben. Außerdem werden die wichtigsten Daten zu den Sehenswürdigkeiten im Fließtext vermittelt. Tipps und Hintergrundinformationen sind extra gekennzeichnet. Mode, Essen, Geschichte, Malerei, Kabaretts, alles was als typisch Paris angesehen werden kann, wird auf je zwei Seiten erläutert. Im dritten Teil findet man praktische Reisetipps, Hotels und einen einseitigen Sprachführer. Meine Meinung: Wenn wir in einer neuen Stadt sind, dann lassen wir immer das Auto stehen und fahren mit Straßenbahn, Metro oder Bus und gehen viel zu Fuß. Deshalb ist dieser Reiseführer ideal für uns. Er ist klein, handlich und passt gut in meine Tasche. Die vielen bunten Fotos und der gut lesbare, knappe, aber trotzdem ausreichende Text machen Lust auf die Stadt. Es werden viele Informationen vermittelt. Nur der Stadtplan hätte für mich etwas großformatiger ausfallen können. Fazit: Ein informativer und gut gestalteter Reiseführer.

Ein Reiseführer, der darauf ausgelegt ist, dass man die Stadt zu Fuß entdeckt.

Inhalt:

Im Innenumschlag vorne und hinten im Buch befinden sich zunächst eine Karte des Innenstadtbereichs von Paris und eine Metrokarte.

Der Reiseführer beginnt mit je einer kurzen Einführung in Bezug auf Paris und auf den Städteführer.

Vier kompakte Touren, die an einem bzw. zwei Tagen bewältigt werden können, werden zunächst vorgestellt. Bei zweien davon werden Kinder extra berücksichtigt. Im Weiteren werden die Texte nach neun Pariser Stadtvierteln gegliedert, so sind z.B. die Seine-Inseln, Quartier Latin, Louvre und Palais-Royal, Eiffelturm und Invalidendom je ein Kapitel. Neben einer Karte werden jedes Mal die Dauer und die Wegstrecke angegeben. Außerdem werden die wichtigsten Daten zu den Sehenswürdigkeiten im Fließtext vermittelt. Tipps und Hintergrundinformationen sind extra gekennzeichnet. Mode, Essen, Geschichte, Malerei, Kabaretts, alles was als typisch Paris angesehen werden kann, wird auf je zwei Seiten erläutert.

Im dritten Teil findet man praktische Reisetipps, Hotels und einen einseitigen Sprachführer.

Meine Meinung:

Wenn wir in einer neuen Stadt sind, dann lassen wir immer das Auto stehen und fahren mit Straßenbahn, Metro oder Bus und gehen viel zu Fuß. Deshalb ist dieser Reiseführer ideal für uns. Er ist klein, handlich und passt gut in meine Tasche. Die vielen bunten Fotos und der gut lesbare, knappe, aber trotzdem ausreichende Text machen Lust auf die Stadt. Es werden viele Informationen vermittelt.

Nur der Stadtplan hätte für mich etwas großformatiger ausfallen können.

Fazit:

Ein informativer und gut gestalteter Reiseführer.

geschrieben am 14.07.2018 | 242 Wörter | 1410 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen