Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Planetino. Deutsch als Fremdsprache - Kurs für Kinder von 7 bis 10 Jahren. Kursbuch


Statistiken
  • 4764 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Bibi Blocksberg

Planetino. Deutsch als Fremdsprache - Kurs für Kinder von 7 bis 10 Jahren. Kursbuch Im Verlag Hueber erschienen, wie auch in einigen anderen Verlagen, Lehrbücher für den Unterricht Deutsch als Zweitsprache. Die Reihe „Planetino“ richtet sich dabei speziell an Kinder im Grundschulalter. Planetino ist auch der Name des Hauptcharakters. Ähnlich wie die Kinder kommt das kleine blaue Planetino aus einer anderen Welt (in diesem Fall Planeten) und muss erst lernen sich in der neuen Welt (der Erde) zurecht zu finden. Der erste Band besteht aus 20 Lektionen, die sich um folgende Themen drehen: Kennenlernen Meine Familie Schule Meine Sachen Spielen und so weiter Theater: Der König und das Gespenst Feste im Jahr Dazu gibt es im Anhang noch eine Wortliste, so dass man auch einen Anhaltspunkt hat, welchen Wortschatz man nach dem ersten Buch beherrschen sollte, sowie ein Spiel für alle Fälle, dh eine Brettspielvorlage aus der man auch wunderbar ein kommunikatives Frage- und Antwortspiel erstellen kann, um die Kinder zum Sprechen zu bringen. Sehr schön ist auch die Idee, die verschiedenen Feste im Jahr in einem extra Kapitel, unabhängig der Lehrkapitel anzubieten, so dass man diese der Jahreszeit nach passend mit einbauen kann. Hier sind auch viele Projekte wie Basteln etc. geboten, die die verschiedenen Bräuche bei uns näherbringen. Darin inbegriffen sind z.B. auch das Martinslied mit Bastelanleitung für Laternen, Ostereier Bemalen oder Weihnachtskarten basteln. Dennoch ist diese Reihe sehr ansprechend gemacht, bietet kindgerechte Übungen, veweist auch auf besondere Buchstaben im Deutschen (ß) und hält zahlreiche farbige Abbildungen und Fotografien bereit, die zum Weitermachen anregen. Eine sehr gute Idee ist auch das Theaterstück, das man gemeinsam in der Klasse am Ende des Buches einüben kann. Mit einfachen Mitteln werden die Requisiten gebastelt und eine spannende Geschichte dargestellt. Damit kann man die Kinder begeistern und wiederum zum Sprechen ermuntern und den Eltern bei der Aufführung zeigen, was man schon alles gelernt hat. Insgesamt besteht die Reihe aus drei Titeln, wobei es neben dem Kursbuch noch ein Arbeitsheft, einen Lehrerband und eine CD gibt, die man sich kaufen muss. Das ist insgesamt natürlich eine recht teure Angelegenheit, zumal man sich das Ganze dreimal kaufen muss, bis man zum Niveau A1 kommt.

Im Verlag Hueber erschienen, wie auch in einigen anderen Verlagen, Lehrbücher für den Unterricht Deutsch als Zweitsprache. Die Reihe „Planetino“ richtet sich dabei speziell an Kinder im Grundschulalter.

weitere Rezensionen von Bibi Blocksberg

#
rezensiert seit
Buchtitel
4
12.09.2015

Planetino ist auch der Name des Hauptcharakters. Ähnlich wie die Kinder kommt das kleine blaue Planetino aus einer anderen Welt (in diesem Fall Planeten) und muss erst lernen sich in der neuen Welt (der Erde) zurecht zu finden.

Der erste Band besteht aus 20 Lektionen, die sich um folgende Themen drehen:

Kennenlernen

Meine Familie

Schule

Meine Sachen

Spielen und so weiter

Theater: Der König und das Gespenst

Feste im Jahr

Dazu gibt es im Anhang noch eine Wortliste, so dass man auch einen Anhaltspunkt hat, welchen Wortschatz man nach dem ersten Buch beherrschen sollte, sowie ein Spiel für alle Fälle, dh eine Brettspielvorlage aus der man auch wunderbar ein kommunikatives Frage- und Antwortspiel erstellen kann, um die Kinder zum Sprechen zu bringen.

Sehr schön ist auch die Idee, die verschiedenen Feste im Jahr in einem extra Kapitel, unabhängig der Lehrkapitel anzubieten, so dass man diese der Jahreszeit nach passend mit einbauen kann. Hier sind auch viele Projekte wie Basteln etc. geboten, die die verschiedenen Bräuche bei uns näherbringen. Darin inbegriffen sind z.B. auch das Martinslied mit Bastelanleitung für Laternen, Ostereier Bemalen oder Weihnachtskarten basteln.

Dennoch ist diese Reihe sehr ansprechend gemacht, bietet kindgerechte Übungen, veweist auch auf besondere Buchstaben im Deutschen (ß) und hält zahlreiche farbige Abbildungen und Fotografien bereit, die zum Weitermachen anregen.

Eine sehr gute Idee ist auch das Theaterstück, das man gemeinsam in der Klasse am Ende des Buches einüben kann. Mit einfachen Mitteln werden die Requisiten gebastelt und eine spannende Geschichte dargestellt. Damit kann man die Kinder begeistern und wiederum zum Sprechen ermuntern und den Eltern bei der Aufführung zeigen, was man schon alles gelernt hat.

Insgesamt besteht die Reihe aus drei Titeln, wobei es neben dem Kursbuch noch ein Arbeitsheft, einen Lehrerband und eine CD gibt, die man sich kaufen muss. Das ist insgesamt natürlich eine recht teure Angelegenheit, zumal man sich das Ganze dreimal kaufen muss, bis man zum Niveau A1 kommt.

geschrieben am 12.09.2013 | 346 Wörter | 1919 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen