Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Das neue Deutschmobil. Lehrwerk für Kinder Band 1


Statistiken
  • 5386 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Bibi Blocksberg

Das neue Deutschmobil. Lehrwerk für Kinder Band 1 Das Wort „Immigration“ hört oder liest man fast täglich in den Nachrichten. Doch nur selten denkt man hier auch an die Kinder der Einwanderer, die sich nicht nur in einer neuen Schule, sondern zuallererst in einer neuen Sprache zurecht finden müssen. Mittlerweile gibt es auch viele Lehrbücher auf dem Markt, die den Kindern Deutsch näherbringen sollen. Die Aufmachung geht hier besonders bei der Optik stark auseinander. Mal gibt es Werke mit reinen Zeichentrickfiguren, mal mit Fotografien. Auch die Übungen und der Aufbau schwanken stark. Im Klett Verlag gibt es u.a. das Lehrwerk „Das neue Deutschmobil“. In drei Bänden führt es bis zum Niveau B1 und ist sowohl für Kinder als auch für Jugendliche geeignet. Insgesamt bietet der erste Band, der zum Niveau A1 führt 14 Kapitel. Diese reichen von ersten Ausspracheübungen in Kapitel eins, bis zu ersten Reiseberichten im letzten Kapitel. Die Übungen sind sehr abwechslungsreich. Es gibt, dank der beigelegten CD unzählige Hörübungen, die gerade für die Anfangszeit sehr sinnvoll sind. Dazu kommen leichte Schreibübungen, die sich im Laufe des Buches natürlich steigern, sowie viele Partnerübungen. Die Aufgaben sind nicht nur sehr gut aufeinander abgestimmt, sondern auch ansprechend gestaltet. Viele Fotografien lassen auch erstes landeskundliches Wissen einfließen und auch die doch recht schwierige deutsche Grammatik wird sehr gut erklärt. Zunächst ist man der Meinung, dass man kein Lehrwerk für Kinder und Jugendliche konzipieren kann, jedoch ist dem Klett Verlag mit diesem Buch genau das gelungen. Es spricht sowohl Kinder als auch Jugendliche an, ohne in irgendeiner Form übertrieben zu wirken. Die beigelegte CD im Lehrbuch der Kinder ist eine besonders gute Idee, haben die Schüler doch so die Möglichkeit zu Hause auch selbst noch einmal die Übungen zu wiederholen und die eigene Aussprache zu üben. Sehr gut ist auch, dass hier jedes Lehrbuch zu einer Niveaustufe führt und man nicht mehrere Bücher kaufen muss, um „nur“ Niveau A1 zu erreichen. Dazu passend bietet der Verlag auch Arbeitsbücher an. Welche Übungen hier zum Lehrbuch gemacht werden können, wird sogar schon im Lehrbuch selbst bei der jeweiligen Übung mit angegeben. Insgesamt bietet dieses Lehrbuch ein wirklich gutes Preis-Leistungsverhältnis und kann sehr gut im Unterricht oder auch zu Hause genutzt werden.

Das Wort „Immigration“ hört oder liest man fast täglich in den Nachrichten. Doch nur selten denkt man hier auch an die Kinder der Einwanderer, die sich nicht nur in einer neuen Schule, sondern zuallererst in einer neuen Sprache zurecht finden müssen.

weitere Rezensionen von Bibi Blocksberg

#
rezensiert seit
Buchtitel
4
12.09.2015

Mittlerweile gibt es auch viele Lehrbücher auf dem Markt, die den Kindern Deutsch näherbringen sollen. Die Aufmachung geht hier besonders bei der Optik stark auseinander. Mal gibt es Werke mit reinen Zeichentrickfiguren, mal mit Fotografien. Auch die Übungen und der Aufbau schwanken stark.

Im Klett Verlag gibt es u.a. das Lehrwerk „Das neue Deutschmobil“. In drei Bänden führt es bis zum Niveau B1 und ist sowohl für Kinder als auch für Jugendliche geeignet.

Insgesamt bietet der erste Band, der zum Niveau A1 führt 14 Kapitel. Diese reichen von ersten Ausspracheübungen in Kapitel eins, bis zu ersten Reiseberichten im letzten Kapitel. Die Übungen sind sehr abwechslungsreich. Es gibt, dank der beigelegten CD unzählige Hörübungen, die gerade für die Anfangszeit sehr sinnvoll sind. Dazu kommen leichte Schreibübungen, die sich im Laufe des Buches natürlich steigern, sowie viele Partnerübungen.

Die Aufgaben sind nicht nur sehr gut aufeinander abgestimmt, sondern auch ansprechend gestaltet. Viele Fotografien lassen auch erstes landeskundliches Wissen einfließen und auch die doch recht schwierige deutsche Grammatik wird sehr gut erklärt.

Zunächst ist man der Meinung, dass man kein Lehrwerk für Kinder und Jugendliche konzipieren kann, jedoch ist dem Klett Verlag mit diesem Buch genau das gelungen. Es spricht sowohl Kinder als auch Jugendliche an, ohne in irgendeiner Form übertrieben zu wirken.

Die beigelegte CD im Lehrbuch der Kinder ist eine besonders gute Idee, haben die Schüler doch so die Möglichkeit zu Hause auch selbst noch einmal die Übungen zu wiederholen und die eigene Aussprache zu üben.

Sehr gut ist auch, dass hier jedes Lehrbuch zu einer Niveaustufe führt und man nicht mehrere Bücher kaufen muss, um „nur“ Niveau A1 zu erreichen.

Dazu passend bietet der Verlag auch Arbeitsbücher an. Welche Übungen hier zum Lehrbuch gemacht werden können, wird sogar schon im Lehrbuch selbst bei der jeweiligen Übung mit angegeben.

Insgesamt bietet dieses Lehrbuch ein wirklich gutes Preis-Leistungsverhältnis und kann sehr gut im Unterricht oder auch zu Hause genutzt werden.

geschrieben am 19.11.2013 | 359 Wörter | 1982 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen