Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

BASICS Herzchirurgie


Statistiken
  • 2178 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Veronika Gebhardt

BASICS Herzchirurgie Ich habe mir „BASICS Herzchirurgie“ zugelegt, da meine Doktorarbeit um ein herzchirurgisches Thema geht und ich bereue die Anschaffung nicht. Zu folgendem Zweck empfinde ich dieses Heft als sehr hilfreich: Um einen übersichtlichen, einfachen und konzentrierten Einstieg in dieses Fach zu erlangen. Um detailreiches Spezialwissen zu erlangen ist es natürlich nicht geeignet, aber für den groben, aber dennoch vollständigen Überblick kann ich es empfehlen. Die BASICS-Liebhaber unter uns kennen den Aufbau der Reihe bereits. Die einzelnen Themen werden auf einer, selten mehreren, Doppelseiten präsentiert und somit in Kürze abgehandelt. Am Ende eines solchen Blocks findet sich eine kurze Zusammenfassung, um das Gelesene zu repetieren. Der Text ist in fließender Sprache geschrieben, hin und wieder sind Tabellen, Fotos, Abbildungen und Lernkästen eingestreut. Inhaltlich ist das 21 mal 28cm große Heft in drei Abschnitte eingeteilt: Ein Allgemeiner Teil, ein Spezieller Teil und Fallbeispiele. Im Allgemeinen Teil werden in mehreren Unterkapiteln das Herzchirurgische Basiswissen und die Anamnese und Diagnostik behandelt. Der Spezielle Teil umfasst neben der Herzchirurgie erworbener Pathologien auch die Herzchirurgie kongenitaler Pathologien. Bei den Fallbeispielen wird man durch Fragen und mit Bildern durch vier Fälle geführt, man kann sie nutzen, um sein Wissen zu überprüfen. 19,99€ empfinde ich als angemessen für das, was geboten wird. Vor allem denjenigen, die sich für die Herzchirurgie interessieren, aber sie nicht zu ihrem Spezialgebiet machen wollen, ist es bestimmt ein gelungenes Lehrbuch.

Ich habe mir „BASICS Herzchirurgie“ zugelegt, da meine Doktorarbeit um ein herzchirurgisches Thema geht und ich bereue die Anschaffung nicht. Zu folgendem Zweck empfinde ich dieses Heft als sehr hilfreich: Um einen übersichtlichen, einfachen und konzentrierten Einstieg in dieses Fach zu erlangen. Um detailreiches Spezialwissen zu erlangen ist es natürlich nicht geeignet, aber für den groben, aber dennoch vollständigen Überblick kann ich es empfehlen.

weitere Rezensionen von Veronika Gebhardt


Die BASICS-Liebhaber unter uns kennen den Aufbau der Reihe bereits. Die einzelnen Themen werden auf einer, selten mehreren, Doppelseiten präsentiert und somit in Kürze abgehandelt. Am Ende eines solchen Blocks findet sich eine kurze Zusammenfassung, um das Gelesene zu repetieren. Der Text ist in fließender Sprache geschrieben, hin und wieder sind Tabellen, Fotos, Abbildungen und Lernkästen eingestreut.

Inhaltlich ist das 21 mal 28cm große Heft in drei Abschnitte eingeteilt: Ein Allgemeiner Teil, ein Spezieller Teil und Fallbeispiele. Im Allgemeinen Teil werden in mehreren Unterkapiteln das Herzchirurgische Basiswissen und die Anamnese und Diagnostik behandelt. Der Spezielle Teil umfasst neben der Herzchirurgie erworbener Pathologien auch die Herzchirurgie kongenitaler Pathologien. Bei den Fallbeispielen wird man durch Fragen und mit Bildern durch vier Fälle geführt, man kann sie nutzen, um sein Wissen zu überprüfen.

19,99€ empfinde ich als angemessen für das, was geboten wird. Vor allem denjenigen, die sich für die Herzchirurgie interessieren, aber sie nicht zu ihrem Spezialgebiet machen wollen, ist es bestimmt ein gelungenes Lehrbuch.

geschrieben am 17.09.2015 | 227 Wörter | 1382 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen