Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Alle Frauen der Bibel


Statistiken
  • 803 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Alle Frauen der Bibel Das Buch „Alle Frauen der Bibel“ von Sue und Larry Richards ist 2017 in 10. Auflage im Brunnen Verlag erschienen. Der Name ist hier Programm, denn es werden wirklich ohne Ausnahme alle Frauen, die in der Bibel erwähnt werden, behandelt. Wenn jedoch nur ein Name erwähnt wird und keine näheren Informationen zu dieser Person vorliegen, ist sie in diesem Buch aus nachvollziehbaren Gründen nicht aufgeführt. Nach einem kurzen Vorwort der Autoren, startet das Buch mit einer Betrachtung der Frauen in der Schöpfung und dem Sündenfall. Im Anschluss werden die verschiedenen Frauen in der Reihenfolge ihres Auftretens in der Bibel dargestellt. Dabei wird näher auf deren Rolle in der Bibel eingegangen ,aber es werden auch „Impulse für heute“ gegeben, indem versucht wird, die beschriebenen Situationen in einen modernen Zusammenhang zu stellen. Dies gelingt mal besser, mal schlechter. Außerdem wiederholen und ähneln sich die Aussagen im Laufe des Buchs etwas. Abgerundet wird das Werk mit einem Namensregister, in dem Herkunft und Bedeutung der Frauennamen erklärt wird. Es ist gekennzeichnet, welche Namen nur in der Bibel vorkommen oder auch in diesem Buch behandelt werden. Nicht gesicherte Informationen sind ebenfalls entsprechend gekennzeichnet. Alles in allem handelt es sich um ein interessantes Buch. Der Inhalt ist recht glaubwürdig präsentiert und die Zusammenhänge mit dem Leben der modernen Frau geben in den meisten Fällen Sinn.

Das Buch „Alle Frauen der Bibel“ von Sue und Larry Richards ist 2017 in 10. Auflage im Brunnen Verlag erschienen. Der Name ist hier Programm, denn es werden wirklich ohne Ausnahme alle Frauen, die in der Bibel erwähnt werden, behandelt. Wenn jedoch nur ein Name erwähnt wird und keine näheren Informationen zu dieser Person vorliegen, ist sie in diesem Buch aus nachvollziehbaren Gründen nicht aufgeführt.

Nach einem kurzen Vorwort der Autoren, startet das Buch mit einer Betrachtung der Frauen in der Schöpfung und dem Sündenfall. Im Anschluss werden die verschiedenen Frauen in der Reihenfolge ihres Auftretens in der Bibel dargestellt. Dabei wird näher auf deren Rolle in der Bibel eingegangen ,aber es werden auch „Impulse für heute“ gegeben, indem versucht wird, die beschriebenen Situationen in einen modernen Zusammenhang zu stellen. Dies gelingt mal besser, mal schlechter. Außerdem wiederholen und ähneln sich die Aussagen im Laufe des Buchs etwas.

Abgerundet wird das Werk mit einem Namensregister, in dem Herkunft und Bedeutung der Frauennamen erklärt wird. Es ist gekennzeichnet, welche Namen nur in der Bibel vorkommen oder auch in diesem Buch behandelt werden. Nicht gesicherte Informationen sind ebenfalls entsprechend gekennzeichnet.

Alles in allem handelt es sich um ein interessantes Buch. Der Inhalt ist recht glaubwürdig präsentiert und die Zusammenhänge mit dem Leben der modernen Frau geben in den meisten Fällen Sinn.

geschrieben am 25.02.2018 | 219 Wörter | 1222 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen