Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Harry Potter: Magische Orte aus den Filmen


Statistiken
  • 3381 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Harry Potter: Magische Orte aus den Filmen Nach "Die Welt der magischen Wesen" ist "Harry Potter: Magische Orte aus den Filmen“ ein weiteres Harry Potter Begleitbuch zu den Filmen, von dem sich Fans verzaubern lassen können. Band 3 erscheint im November. Falls es jemand nicht weiß: Diese Filme basieren auf der gleichnamigen Romanreihe über Harry Potter von J. K. Rowling. Bereits der Hardcover-Einband ist ein Eyecatcher. Inhalt: Dieser zweite Teil befasst sich mit den Drehorten und Kulissen aus allen Filmen, also von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ bis hin zu „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“. Das Buch ist in 9 Kapitel gegliedert und beginnt in dem Haus der Dursleys im Ligusterweg Nr. 4, wo Harry bis zu seinem 11. Geburtstag aufgewachsen ist. Dem folgen die Läden in der Winkelgasse mit dem Tropfenden Kessel und dem St. Mungo-Hospital. Dem Bahnhof King’s Cross und dem Schloss Hogwarts ist jeweils ein extra Kapitel gewidmet. Verschiedene Klassenzimmer und Büros sieht man ebenso wie das Gelände um Hogwarts, den Verbotenen Wald oder das berühmte Quidditch Feld. Das schneebedeckte Dorf Hogsmeade, das wichtige Zaubereiministerium und die Wohnorte der Zauberer sind abgebildet und werden erklärt. Kein wichtiger Ort fehlt in diesem Buch. Als Extras gibt es eine herausnehmbare Karte der Winkelgasse und ein Booklet mit Porträts aus der Gemäldegalerie Hogwarts. Bei jeder Räumlichkeit gibt es immer eine Aufzählung der Akteure, Drehorte, Auftritte und ein Zitat aus den Filmen. In zahlreichen faszinierenden Fotos werden die Filmsets detailliert gezeigt und man erhält viele Hintergrundinformationen zum Entstehen der wunderbaren Filmwelt. Unveröffentlichte Fotos, Konzeptentwürfe und zahlreiche Skizzen runden die detaillierte Erläuterung zu den Filmideen ab. Auch auf Änderungen gegenüber den Büchern wird eingegangen. Gut gefallen haben mir die Hintergrundinfos, wie zum Beispiel die Karte, die Joanne K. Rowling gezeichnet hat. Anhand dieser konnte der Regisseur die Filme entwerfen. Fazit: Das Buch ist ein Muss für jeden Harry Potter Fan, denn es bereichert jede Harry Potter Sammlung. Der Bildband beinhaltet gute Qualität, tolle Bilder, interessante Fakten, viele Informationen und ein Wiedersehen mit jedem bezaubernden Ort der Harry Potter Filme. Für alle, die gerne hinter die Kulissen sehen, ist es zu empfehlen.

Nach "Die Welt der magischen Wesen" ist "Harry Potter: Magische Orte aus den Filmen“ ein weiteres Harry Potter Begleitbuch zu den Filmen, von dem sich Fans verzaubern lassen können. Band 3 erscheint im November.

Falls es jemand nicht weiß: Diese Filme basieren auf der gleichnamigen Romanreihe über Harry Potter von J. K. Rowling.

Bereits der Hardcover-Einband ist ein Eyecatcher.

Inhalt:

Dieser zweite Teil befasst sich mit den Drehorten und Kulissen aus allen Filmen, also von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ bis hin zu „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“.

Das Buch ist in 9 Kapitel gegliedert und beginnt in dem Haus der Dursleys im Ligusterweg Nr. 4, wo Harry bis zu seinem 11. Geburtstag aufgewachsen ist. Dem folgen die Läden in der Winkelgasse mit dem Tropfenden Kessel und dem St. Mungo-Hospital. Dem Bahnhof King’s Cross und dem Schloss Hogwarts ist jeweils ein extra Kapitel gewidmet. Verschiedene Klassenzimmer und Büros sieht man ebenso wie das Gelände um Hogwarts, den Verbotenen Wald oder das berühmte Quidditch Feld. Das schneebedeckte Dorf Hogsmeade, das wichtige Zaubereiministerium und die Wohnorte der Zauberer sind abgebildet und werden erklärt. Kein wichtiger Ort fehlt in diesem Buch.

Als Extras gibt es eine herausnehmbare Karte der Winkelgasse und ein Booklet mit Porträts aus der Gemäldegalerie Hogwarts.

Bei jeder Räumlichkeit gibt es immer eine Aufzählung der Akteure, Drehorte, Auftritte und ein Zitat aus den Filmen. In zahlreichen faszinierenden Fotos werden die Filmsets detailliert gezeigt und man erhält viele Hintergrundinformationen zum Entstehen der wunderbaren Filmwelt. Unveröffentlichte Fotos, Konzeptentwürfe und zahlreiche Skizzen runden die detaillierte Erläuterung zu den Filmideen ab. Auch auf Änderungen gegenüber den Büchern wird eingegangen.

Gut gefallen haben mir die Hintergrundinfos, wie zum Beispiel die Karte, die Joanne K. Rowling gezeichnet hat. Anhand dieser konnte der Regisseur die Filme entwerfen.

Fazit:

Das Buch ist ein Muss für jeden Harry Potter Fan, denn es bereichert jede Harry Potter Sammlung. Der Bildband beinhaltet gute Qualität, tolle Bilder, interessante Fakten, viele Informationen und ein Wiedersehen mit jedem bezaubernden Ort der Harry Potter Filme. Für alle, die gerne hinter die Kulissen sehen, ist es zu empfehlen.

geschrieben am 16.10.2015 | 348 Wörter | 1969 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen